•  
  •  

Apéro-Rezepte


Speck-Kartoffel-Chips

(4 Personen)

Zutaten:
2 grosse mehligkochende Kartoffeln, gewaschen, längs in 2mm dicken Scheiben geschnitten
1 – 2 EL Bratbutter, flüssig
6 Scheiben magerer Speck oder Bacon gehackt
1 – 2 EL Peterli, gehackt
Fleur de sel

Zubereitung:
Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Chips in Salzwasser oder im Dampf 5‘ garen, abgiessen, abtropfen lassen. Auf Haushaltpapier trocken tupfen.

In Bratbutter wenden, möglichst einlagig auf dem vorbereiteten Blech verteilen.

Im Ofen 20-25‘ knusprig backen. Speck oder Bacon nach 10‘ darauf verteilen, fertig backen.

Mit Petersilie und wenig Salz bestreuen.
image-7222298-Strich_2.png
Apéro-Kartoffel-Sticks

(4 Personen)

Zutaten:
3 EL Butter
3 Eier
4 EL Kartoffelmehl
950 g Kartoffeln
2 TL Kerbel, gehackt
1 Prise Muskat
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
250 g Sauerkraut
3 EL Sauerrahm
230 g Speck (Streifen)
1  Zwiebel, gross

Zubereitung:
Die festen Kartoffeln werden gründlich geschält und in kochendem Salzwasser für ca. 20' weich gegart. Danach abgiessen, etwas abkühlen lassen und mit dem Kartoffelstampfer zerstampfen.

Die frischen Zwiebeln schälen und klein hacken. Den saftigen Speck in einer Pfanne mit etwas Öl für einige Minuten anbraten, dann die Zwiebeln dazugeben und für weitere ca. 5' andünsten.

Das Sauerkraut klein schneiden, und zusammen mit dem Kartoffelstock, zerkleinertem Speck und Zwiebeln in eine Schüssel geben. Die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Sauerrahm genauso mit in die Schüssel geben. Das Ganze gut vermengen, und gut mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Diesen Teig zu fingerbreiten und langen Sticks formen. Das Kartoffelmehl in einen tiefen Teller geben, die Sticks darin wenden und in einer Pfanne mit etwas Butter goldbraun anbraten. Anschliessend können die Kartoffelsticks umgehend zum Apéro serviert werden.
image-7222298-Strich_2.png
Frischkäse-Gemüse-Muffins

(12 Stück)

Zutaten:
1 TL Olivenöl extra vergine
1 Packung Tiefkühlgemüse
250 g Dinkelweissmehl
1 Päckchen Backpulver
2 Eier
1 TL Meersalz
200 g Kräuter-Frischkäse

Zubereitung:
Backofen auf 180 Grad vorheizen. Muffinförmchen mit Öl einfetten. Gemüse nach Packungsanweisung zubereiten.

Mehl mit Backpulver vermischen, Eier, Salz und 2/3 des Frischkäses dazugeben. Mit dem Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig kneten, Gemüse unterheben.

Teigmasse in die Muffinförmchen füllen, den übrigen Frischkäse in Flocken darauf verteilen und ca. 20‘ backen.
image-7222298-Strich_2.png
Clementinen-Curry-Erdnüsse

Zutaten:
250 g frisch ausgelöste Erdnüsse
2-3 EL frisches Eiweiss
1-2 TL Curry
¼ - ½ TL Meersalz
1 Bio-Clementine oder Mandarine, abgeriebene Schale und einige Tropfen Saft

Zubereitung:
Erdnüsse in eine Schüssel geben, mit den restlichen Zutaten gut mischen, dann in einer Bratpfanne unter ständigem Rühren rösten bis es fein riecht und die Nüsse trocken sind. Herausnehmen, auskühlen lassen.
image-7222298-Strich_2.png
Ofen-Kartoffel-Chips

Zutaten:
400 g festkochende Kartoffeln, geschält, in feinen Scheiben
400 g Gemüse, z.B. Rüebli, Pfälzerrüebli. Sellerie und Kohlrabi, gerüstet in feinen Scheiben
1 Zweig Rosmarin, fein gehackt
2 – 3 EL Maisstärke
3 – 4 EL Bratcrème
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Alle Zutaten in einer Schlüssel mischen, auf vorbereitete Bleche verteilen.

In der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten  Ofens 12-16' knusprig backen.

Tipp:
Die Chips können kalt als Apéro oder warm als Beilage zu diversen Speisen gereicht werden.